Kaffee mit gesellschaftlichem Mehrwert

  Kostenloser Versand ab 29€

  Schneller Versand mit DHL

  0176 34509060

Kaffee aus Honduras

Honduras Flagge

 

Der Putsch von 2009 hat Honduras politisch stark aufgewühlt und die Folgen sind noch immer deutlich spürbar. Die hohe Qualität bei den Kaffeebohnen ist jedoch geblieben, denn Kaffee ist tief in der Kultur verwurzelt.

Wissenswertes über Honduras

Honduras ist mit einer Bevölkerung von circa 9,5 Millionen Einwohnern einer der größeren Staaten in Zentralamerika, allerdings auch einer der ärmsten der Welt. Honduras ist mit ungefähr 110.000 Kaffee produzierenden Bauernfamilien eines der größten Kaffeeanbauländer in Mittelamerika. Die politische und wirtschaftliche Situation im Land sowie eine schlechte Infrastruktur erschweren die Produktion.

Geschichte des honduranischen Kaffees

Der erste Kaffee in Honduras wurde in Olancho um 1800 kultiviert. Heute wird Kaffee in Höhen zwischen 1000 und 1600 Metern in den Regionen Opalaca, El Paraiso und Comayagua angebaut. Weitere Regionen sind Montecillos, Copán und Agalta. In den 1960er Jahren kamen sogar Bauern aus El Salvador nach Honduras, um in den Hochgebirgen Kaffee anzubauen.

Honduras Culture

Kaffeeanbau in Honduras

In den Hochgebirgen von Honduras herrscht ein optimales Klima. Darüber hinaus sind die nährstoffreichen und fruchtbare Böden zum Anbau verschiedener Arabica Bohnen prädestiniert. Die Sorten Pacas und Typica sind die am häufigsten angebauten Sorten in Honduras. Die landeseigene Kaffeeorganisationen, Instituto Hondureno del Café, sorgt für höchste Qualität im Kaffeeanbau und die Vermeidung der Nutzung von Pesitziden und Chemikalien.

Insbesondere wird der Kaffee aus der Region Marcala als Gourmentkaffee verstanden. Dieser wurde vielfach ausgezeichnet.

Charakter des honduranischen Kaffees

Wie in allen Kaffeeanbauländern bestehen auch beim Kaffee aus Honduras erhebliche Qualitätsunterschiede. Oft werden Kaffeekirschen von verschiedenen Kleinstplantagen vermischt und exportiert, wodurch eine gleichbleibende Qualität oft nicht garantiert werden kann. Die edelsten Bohnen, wie beispielsweise die Bohnen aus der Region Marcala, überzeugen durch ihren würzigen und kräftigen Geschmack. Typisch für den Geschmack sind auch Säurestrukturen, welche durch nussig, fruchtige Aromen abgerundet werden.

Überzeuge Dich doch einfach selber. TAZZA hat ganze drei Produkte mit aromatischen honduranischen Bohnen im Sortiment. Der Sogno D'Oro und der Gusto di Marcala sind einzigartige Kaffees. Ein etwas intensiveres Geschmackserlebnis erhältst Du mit dem Fiore Nero.

 

_________________________________________

Blogautor BenediktHey, mein Name ist Benedikt und ich bin einer der Gründer von TAZZA Coffee. Seit mehr als zehn Jahren habe ich Kaffee förmlich im Blut und neuerdings schreibe ich auch gern darüber. Ich hoffe, dass Du in diesem Blogartikel neue Erkenntnisse gewinnen konntest und freue mich sehr über Deine Kommentare sowie auf spannende Diskussionen.