Kaffee mit gesellschaftlichem Mehrwert

  Versandkostenfrei ab 29€

  Schneller Versand mit DHL

3 Rezeptideen für Deinen Eiskaffee zu Hause

Iced Kaffee mit Milch und Eiswürfel

Eiskaffee mit Vanilleeis – der Klassiker Affogato

Der Affogato ist eine heiße und kalte und zugleich erfrischend süße Delikatesse, die auf den Speisekarten vieler Kaffeespezialitätenläden und auch in Restaurants zu finden ist. Gerade an heißen Sommertagen genau das richtige.

Es ist schwierig, ein genaues Erfindungsdatum für den Affogato zu bestimmen. Vermutlich begann er sich erst in den späten 1900er Jahren nach der Erfindung der Espressomaschine zu verbreiten.

Es ist eine reichhaltige, cremige Mischung aus zwei sehr unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Obwohl er im Allgemeinen als Dessert betrachtet wird, glauben einige Leute, dass der Affogato ein Getränk ist. Ursprünglich stammt er aus Italien, ist aber mittlerweile auf der ganzen Welt zu finden.

Affogato ist Kaffee oder Espresso mit Vanilleeis

Du brauchst

  • Cold Brew oder Kaffee, wir nehmen am liebsten einen kräftigen Espresso
  • Dein Lieblingseis, wir stehen total auf Vanilleeis

Also, was ist ein Affogato und wie bereitet man es zu?

Der Affogato ist ein Dessert, das aus zwei Hauptzutaten besteht: Vanilleeis und Espresso. Ursprünglich in Italien erfunden, bedeutet das Wort "affogato" auf Deutsch wörtlich übersetzt "ertränkt". Das ist passend, denn der Affogato ist nichts anderes als eine Kugel Eis, die in Espresso ertränkt wird.

Obwohl man sich darüber streiten kann, ob der Affogato ein Dessert oder ein Getränk ist, gibt es einen Konsens darüber, wie man ihn essen sollte: Allgemein wird empfohlen, den Kaffee erst kurz vor dem Servieren über das Eis zu gießen und es zu essen, bevor es schmilzt. Man muss sogar einen Löffel benutzen, um es zu essen.

Kaffee-Eiswürfel – so machst du den Internet-Hype selbst

Wenn der Sommer in vollem Gange ist oder Du einfach ein sanftes, kühles Getränk brauchst, gibt es nur wenige Optionen, die so gut ankommen wie Eiskaffee. Immer mehr Aufmerksamkeit erhalten die Kaffee-Eiswürfel und sind im Internet inzwischen regelrecht gehyped.

Warum sollte ich Kaffee-Eiswürfel ausprobieren?

Dieser Trick für köstlichen Eiskaffee ist so genial einfach, dass es keine Entschuldigung gibt, es nicht zu versuchen! Kaffee-Eiswürfel halten Deinen sommerlichen Iced Kaffee stark und verdünnen den Geschmack im Gegensatz zu normalen Eiswürfeln nicht, auch wenn die Eiswürfel schnell zu schmelzen beginnen. Der Vorteil: Du musst Deinen Eiskaffee nicht in Sekundenschnelle hinunterkippen, sondern kannst dein Eiskaffee genüsslich trinken – ganz ohne Zeitdruck. Außerdem ist es ein Hingucker in Deinem Glas.

Kaffee Eiswürfel und ein Krug Milch

Du brauchst

  • Gebrühten Kaffee
  • Einen Sauberen Eiswürfelbehälter
  • Geduld und 3-4 Stunden Gefrierzeit

Aber wie soll die Zubereitung funktionieren?

Nimm zuerst den Eiswürfelbehälter aus dem Gefrierschrank und reinige ihn gründlich. Brüh als Nächstes einfach eine normale Ladung Kaffee auf. Du musst nicht unbedingt eine frische Charge aufbrühen, sondern kannst natürlich auch übrig gebliebenen Kaffee verwenden. Gieß den Kaffee vorsichtig in Ihren Eiswürfelbehälter und stellen Sie ihn in den Gefrierschrank. Das ist alles, was Du hierfür tun musst!

Wenn Du das nächste Mal Kaffee aufbrühst, hast Du direkt erfrischend kalte Kaffee-Eiswürfel zur Hand. Kinderleicht oder?

Unser Tipp für Kaffee-Eiswürfel

Gib die festen Kaffee-Eiswürfel für das TAZZA Kaffeeerlebnis in ein Glas und gieße sie mit etwas Haselnussmilch oder Mandeldrink auf. Fertig zum Genießen!

Jahr um Jahr ein Klassiker – der Cold Brew

Mach Cold Brew Kaffee zu Hause! Es ist unglaublich einfach, und Dein Eiskaffee wird nie wieder wässrig oder – noch schlimmer – bitter schmecken.

Also, was ist ein Affogato und was braucht man dafür?

Wenn Du Dich im Sommer nach einem guten Eiskaffee sehnst, es aber viel zu heiß ist, dann gibt es noch eine weitere Lösung: Cold Brew Kaffee. Die Zubereitung von Cold Brew Kaffee ist kein großes Geheimnis und erfordert auch nicht die Ninja-Fähigkeiten eines jahrelang ausgebildeten Barista, um sie zu meistern.

Cold Brew Kaffee gekühlt in Gläsern mit Eiswürfel

Du brauchst

  • Einen großen Behälter für die Zubereitung des Kaffees
  • Ein Sieb

Also, was ist ein Cold Brew und wie bereitet man es zu?

So funktioniert's: Mahle deinen Kaffee grob. Falls Du selbst zu Hause keine Kaffeemühle hast, kannst Du auch einfach bei uns im Shop grob gemahlene Kaffeebohnen kaufen. Mische das Kaffeemehl mit Wasser auf Zimmertemperatur und lasse ihn über Nacht, oder mindestens für 12 Stunden ziehen.

Während dieser Zeit zieht der Kaffee langsam in das Wasser ein, wodurch ein starkes, konzentriertes Gebräu entsteht. Am nächsten Morgen abseihen, und schon kann es losgehen.

In welchem Verhältnis sollte man Kaffee und Wasser mischen?

Du kannst auch die Konzentration Deines Cold Brew Kaffees anpassen und ihn stärker oder weniger stark machen, je nach Geschmack. Beginn mit einer Tasse Kaffeebohnen, die in vier Tassen Wasser eingeweicht werden. Dies ergibt einen ziemlich konzentrierten Kaffee, der sich aber auch perfekt zum Übergießen mit Eis oder zum Mischen mit Milch eignet - oder beides.

Wenn das Verhältnis von Bohnen zu Wasser nicht ganz nach Ihrem Geschmack ist, passen Sie es nach oben oder unten an, bis Sie die perfekte Balance für sich gefunden haben.

 

_________________________________________

Blogautor Benedikt

Hey, mein Name ist Benedikt und ich bin einer der Gründer von TAZZA Coffee. Seit mehr als zehn Jahren habe ich Kaffee förmlich im Blut und neuerdings schreibe ich auch gern darüber. Ich hoffe, dass Du in diesem Blogartikel neue Erkenntnisse gewinnen konntest und freue mich sehr über Deine Kommentare sowie auf spannende Diskussionen.