Kaffee mit gesellschaftlichem Mehrwert

  Versandkostenfrei ab 29€

  Schneller Versand mit DHL

Internationaler Tag des Kaffees

Kaffee am Morgen. Kaffee mit den besten Freunden. Kaffee bei einem Date. Kaffee…
Es gibt unzählige gute Gründe einen Kaffee zu trinken. Egal ob morgens, mittags oder abends, mit Freunden, Familie, Geschäftspartnern und Geliebten!

Alles was es braucht ist nur ein kleiner Ausflug in die nächstgelegene Einkaufsstraße um sich in der großen Anzahl der Cafés zu verlieren... Das verdeutlicht die Liebe der Menschen zum koffeinhaltigen Heißgetränk: dem Kaffee.

Natürlich ist Kaffee mehr als nur ein Getränk. Für viele Menschen (zum Beispiel für uns bei TAZZA😊) ist Kaffee eine Leidenschaft. Kaffee hat seine eigene Kultur, Sprache und Lifestyle. Daher ist der Internationale Tag des Kaffees ideal um mehr darüber zu lernen und zu feiern!

Doch was hat es genau mit dem „Internationalen Tag des Kaffees“ auf sich?

Auch wenn nicht alle Menschen auf der Welt derselben Meinung sind, scheint der Mehrheit Kaffee zu schmecken. Ganz abgesehen vom Energieschub den er uns verleiht. Was ja auch mit ein Grund ist, weshalb viele Menschen morgens erstmal einen Kaffee trinken, oder?

Ist Kaffee gesund? Das solltest Du wissen. – TAZZA Coffee.

Zur Geschichte des internationalen Tag des Kaffees

Der internationale Tag des Kaffees ist der ideale Zeitpunkt, um einen Blick auf die lange und reizvolle Geschichte des Kaffees zu werfen:

Die Eigenschaften von Kaffeebohnen wurden wohl zunächst in Äthiopien entdeckt. Die Geschichte besagt, dass ein Ziegenhirte im 9. Jahrhundert ihre anregende Wirkung auf seine Ziegen bemerkte und damit zu experimentieren begann.

Populär wurde das Kaffeetrinken ab dem 15. Jahrhundert in der arabischen Welt und verbreitete sich dann über Asien, Italien und Europa bis nach Amerika. Und schließlich zur Kaffeetasse, die Du gerade in der Hand hältst!

Vor etwa 50 Jahren tauchten dann die ersten Coffee Shops auf wie wir sie heute kennen. Diese Cafés, die über den einfachen gebrühten Kaffee hinausgingen, konzentrierten sich auf qualitativ hochwertigen Kaffee - von den Bohnen über die Röstung bis hin zum individuellen Brühverfahren. Und genau hier hat sich die Kaffeekultur zu etwas ganz Besonderem entwickelt.

Die Wurzeln des internationalen Tag des Kaffees reichen bis ins Jahr 1983 zurück, als in Japan eine Veranstaltung der All Japan Coffee Association stattfand.
Die International Coffee Organization in China scheint ihre eigene Version des Tag des Kaffees bereits 1997 gefeiert zu haben. Dieser wurde später zu einer jährlichen Feier.

Letztlich wurde der internationale Tag des Kaffees im Jahr 2015 von der internationalen Kaffeeorganisation als „Feiertag“ anerkannt. Dabei sollte der in Mailand, Italien, ins Leben gerufene Tag das Bewusstsein für die Notlage der Kaffeebauern schärfen und den fairen Handel sowie existenzsichernde Löhne fördern.

Da es kein spezielles Gremium für diese Art „Feiertage“ gibt, feiern einige Länder den internationalen Tag des Kaffees an unterschiedlichen Tagen. Am häufigsten werden der 29. September und der 1. Oktober genannt, aber auch andere Tage von April bis August sind je nach Land möglich. Die gute Nachricht jedoch ist, dass der Kaffee in der ganzen Welt gefeiert wird, und zwar in vielen verschiedenen Monaten des Jahres!

Wenn Du also heute Deine Tasse Kaffee trinkst, dann atme sein Aroma ein, schmecke seinen dunklen und vollmundigen Geschmack und denken Sie über seine Geschichte nach - aber vor allem genieße ihn!

Aber wie feiert man den internationalen Tag des Kaffees?

Natürlich sollte Kaffee jeden Tag gut sein, aber am internationalen Tag des Kaffees sollte er besonders gut schmecken! Dieser Tag ist ein guter Anlass für alle Liebhaber des Kaffees, diesem Getränk eine besondere Bedeutung zukommen zu lassen. Probiere doch einige dieser Ideen aus, um den Tag besonders zu feiern:

Genießen Sie eine Tasse Kaffee in deinem Lieblingskaffee

Der beste Weg, den internationalen Tag des Kaffees zu feiern, ist natürlich eine köstliche Tasse Kaffee zu trinken! Es gibt so viele verschiedene Kaffeesorten, da ist für jeden etwas dabei. Du kannst deinen Kaffee schwarz, mit Zucker, mit Milch oder sogar mit aromatisiertem Sirup trinken. Diejenigen, die gerne Espresso trinken, können an diesem Tag aus Kaffeesorten wie Latte, Americano, Cappuccino und vielem mehr wählen.

Besuche doch einmal eine lokale Rösterei

Eine weitere einfache Möglichkeit den internationalen Tag des Kaffees zu feiern ist einen lokalen Kaffeeröster zu besuchen und dort ein paar köstliche Bohnen zu kaufen. Dort herrscht oft eine fröhliche Atmosphäre, die Mitarbeiter sind freundlich und nehmen sich gerne Zeit um den Kunden etwas mehr über ihre Liebe und Leidenschaft für Kaffee zu erzählen.

Probiere eine andere Art der Kaffeezubereitung

Nutze den heutigen Tag, um deine Kaffeespezialität aus einem anderen Land zu probieren, z. B. einen türkischen Kaffee, der in einer Ibrik zubereitet wird. Oder einen starken vietnamesischen Kaffee, der als Dessert mit gesüßter Kondensmilch zubereitet wird. Oder wie wäre es später am Tag mit einem "irischen" Kaffee, d. h. mit einem Schuss Alkohol? Viele Länder haben ihre eigene Art Kaffee zuzubereiten. Und es macht immer Spaß, etwas Neues auszuprobieren.

Wissenswertes findest du auch in unserem Blog unter Kaffee zubereiten: Zubereitungsmethoden für den perfekten Kaffee – TAZZA Coffee.

Gönne dir eine neue Kaffeemaschine für zu Hause

Die Qualität der verwendeten Bohnen beeinflusst den Geschmack des Kaffees, aber auch das Brühverfahren. Es geht vielleicht nicht ganz so schnell und automatisch, aber es macht auf jeden Fall Spaß, neue Wege zu gehen - und schmeckt oftmals auch besser.

Probiere z.B. eine French Press, einen Moka Pot, eine Chemex als Pour Over oder eine AeroPress aus. Und vergesse dabei nicht die geeignete Kaffeemühle. Denn den besten Geschmack geben frisch gemahlene Bohnen.

Tu etwas Gutes mit Deinem Kaffeekauf

Kaffee ist heute eine der größten landwirtschaftlichen Kulturen der Welt. Umso wichtiger ist es, ethisch bzw. nachhaltig angebauten Kaffee zu kaufen. Mit TAZZA unterstützt Du den Direkthandel mit Kaffeebauern sowie die Inklusion von Menschen mit Behinderung in den gesamten Prozess von der Röstung bis hin zu Verpackung und Versand.

Besonders empfehlenswert ist an dieser Stelle unser Entdeckerpaket Bio & Fair!

 

Die meisten gehobenen Cafés verarbeiten und verkaufen nachhaltigen und fair gehandelten Kaffee. Manchmal haben die Inhaber lokaler Kaffeeröstereien sogar eine persönliche Beziehung zu dem Kaffeebauern in Form von Direkthandel.

Wie Du siehst, sind die Möglichkeiten mit Kaffee fast unendlich und die Vorteile weitreichender als uns oftmals bewusst ist. Daher ist der internationale Tag des Kaffees die perfekte Gelegenheit mehr über Kaffee zu lernen und bewusster zu genießen.

Happy International Coffee Day!

_________________________________________

Benedikt Wolf, Gründer von TAZZA Coffee in der Produktion

Hey, mein Name ist Benedikt und ich bin einer der Gründer von TAZZA Coffee. Seit mehr als zehn Jahren habe ich Kaffee förmlich im Blut und neuerdings schreibe ich auch gern darüber. Ich hoffe, dass Du in diesem Blogartikel neue Erkenntnisse gewinnen konntest und freue mich sehr über Deine Kommentare sowie auf spannende Diskussionen.